Triggerpunktmassage

Die Triggerpunktmassage ist eine spezielle Form der Massage, die sich auf sogenannte “Trigger = Schmerzpunkte” bezieht. Trigger sind knotenartige Verdickungen in der Muskulatur, die durch anhaltende Muskelkontraktionen entstanden sind und Muskelschmerzen verursachen. Sie sind druckempfindlich und können den Schmerz über weite Teile des Körpers leiten. Triggerpunkte werden direkt behandelt. Durch Lockerung des verhärteten Gewebes nimmt man die Spannung aus dem Muskel. Er wird besser mit Sauerstoff versorgt und eine Übersäuerung kann abgebaut werden. Behandelt wird mit den Fingern, Knöcheln, Ellbogen oder Massagestäbchen.